Linearität war gestern

Donnerstag, August 12th, 2010

Die zunehmende Integration ökologische Aspekte in ökonomische Entscheidungsprozesse erfoert verbesserte Methoden für die effektive Erfassung und Visualisierung komplexer Zusammenhänge. Geographische Informationssysteme (GIS) bieten die Möglichkeit, unübersichtliche Prozesse in ein geordnetes Netzwerk zu bringen. Diese „moderne Kartographie“ kann als Entscheidungsgrundlage sowohl für das operative Geschäft als auch für langfristige Strategien dienen.